Saisonausklang der Meistermannschaft

Am Samstag, den 14.03.2020 ab 14.00 Uhr starten die Volleyballherren des TSV 04 Feucht in ihren großen Saisonausklang. Auf dem Programm stehen der letzte Spieltag der regulären Punkterunde am Samstag und die Endrunde des Kreispokals am 15.03. ab 13.00 Uhr, beides in der Zeidler-Sporthalle. Dabei verfolgen die Herren ein klares Ziel: der Gewinn des Doubles aus Liga und Pokal!  

Als bisher ungeschlagener Tabellenführer und ohne Satzverlust geht die Mannschaft von Trainer Andreas Metzner mit breiter Brust in das letzte große Volleyballwochenende der laufenden Saison.
Am Samstag verfolgen die Zeidler das klare Ziel, die Saison mit der Maximalausbeute von 36:0 Sätzen und 36 Punkten zu beenden. Zu Gast sind der aktuelle tabellenfünfte TV Erlangen 5 sowie die sechstplatzierten von der SG Allersberg/ Rednitzhembach. Als bereits feststehender Aufsteiger wollen die TSVler eine rauschende Aufstiegsfeier vor heimischem Publikum feiern.
Zur gleichen Zeit komplettiert die Damenmannschaft von Trainerin Bettina Hirschmann das große Volleyballfest in der eigenen Halle.

Am direkt darauffolgenden Tag besteht gar die Chance auf den Titel im Kreispokal. Hochmotiviert wollen die TSV-Volleyballer ihre erfolgreiche Saison mit zwei Titel krönen und sich so mit dem maximalen Erfolg in die verdiente Sommerpause verabschieden. Los gehts am Sonntag um 13.00 Uhr in der Zeidlerhalle Feucht.
Bereits ab 10.00 Uhr spielt die Damenmannschaft des TSV 04 Feucht an gleicher Stelle ebenfalls um ihren Pokalsieg.

Die VolleyballerInnen des TSV 04 Feucht freuen sich auf zahlreiche Sportfreunde, Volleyballfans und solche die es noch werden wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.