Herren krönen eine erfolgreiche Saison

Die (dezimierte) Aufstiegsmannschaft des TSV 04 Feucht ©Regina Ohmer

Der vorletzte Saisonspieltag war für die Volleyballherren des TSV 04 Feucht der größtmögliche Erfolg. Vier Wochen vor dem abschließenden Heimspieltag am 14.03.2020 ist ihnen die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in die Bezirksklasse nicht mehr zu nehmen. Damit reihen sich die Herren in die bisher erfolgreiche Saison der TSV-Volleyballer ein. Sei es durch den Aufstieg der Damen 2 oder die erfolgreichen Auftritte der Jugendmannschaften während der Saison oder bei den überregionalen Meisterschaften.

„Herren krönen eine erfolgreiche Saison“ weiterlesen

„Zweite“ geht ungeschlagen in das Jahr 2020

Zum Jahresende setzte sich der Feuchter „Zwergensturm“ im direkten Vergleich gegen die eigene „Erste“ mit 3:0 durch und blieb auch im letzten Spiel 2019 gegen Thalmässing ungeschlagen. Am Ende des Kraftakts durften sich die jungen Volleyballerinnen von der Tabellenspitze aus in den Jahreswechsel verabschieden.

Es stand der letzte Spieltag 2019 für den Feuchter Volleyball-Nachwuchs an. Im Heimspiel sollte es zunächst vor über 70 Zuschauern das Duell „Erste“ gegen „Zweite“ des TSV Feucht geben. Im ersten Set entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch, wobei die Führung hin- und her wechselte. Die „Erste“ hatte im Gegensatz zum ersten Aufeinandertreffen die eigene Annahme deutlich besser im Griff, im Gegenzug war die „Zweite“ deutlich gehemmter und nervöser. Doch in der entscheidenden Phase ab 21:19 hatte die „Zweite“ wieder deutlich mehr Mut in den eigenen Aktionen und holte sich den Durchgang mit 25:20.

„„Zweite“ geht ungeschlagen in das Jahr 2020“ weiterlesen

Ein fliegendes Lama führt die U14-2 zu zwei weiteren Siegen!

zur Einstimmung ein „Li-La-Lama-Drama“

Das Team der U14-2 vom TSV Feucht04 reiste am zweiten Adventssonntag nach Nürnberg in die Halle des Johannes-Scharrer-Gymnasiums. In unmittelbarer Nähe liegt der Nürnberger Christkindlesmarkt, der allerdings erstmal auf einen Besuch von Maribel Brandl, Elena Gebhardt, Maike Santowski, Emily Neuerburg und der Trainerin Antje Santowski warten musste.

Am letzten Spieltag der Saison hiess es für die Mannschaft: die weisse Weste behalten und somit alle möglichen Punkte mit nach Hause nehmen. Einige Anhänger hatten ebenfalls den Weg in die Halle gefunden und konnten ihr Team lautstark anfeuern.

„Ein fliegendes Lama führt die U14-2 zu zwei weiteren Siegen!“ weiterlesen