Mission „Tabellenspitze“

Für die zweite Riege der Feuchter U16 Mannschaften steht an diesem Sonntag der zweite Spieltag in Weisendorf an. Ein langer Spieltag, da insgesamt vier Mannschaften in der Halle stehen werden. Gegner sind eben die heimische TSG und der TSV Dürrwangen. Letzterer konnte bei den bisherigen beiden Spielen noch keine Punkte für sich verbuchen, Weisendorf betritt das Feld in der Saison zum ersten Mal.

Nachdem noch keine der Feuchter Jugendmannschaften auch nur einen Satz abgegeben hat, ist es auch für diesen Sonntag das Ziel, keinen Satz und schon gar kein Spiel zu verlieren. Bei diesem Vorhaben sind die Gegner jedoch nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Beide Mannschaften sind für Trainerin und Spielerinnen Unbekannte, auf die es sich schnell einzustellen gilt. 

„Mir ist es wichtig, dass die Spielerinnen sich auf das konzentrieren was sie können und sich nicht aus der Ruhe bringen lassen.“ so Trainerin Anna Bruckmann. Darauf haben die Spielerinnen sich auch in den vergangenen zwei Wochen im Training vorbereitet – jetzt müssen sie sich beweisen. Aktuell steht die Mannschaft auf dem zweiten Tabellenplatz, hat aber die Möglichkeit sich mit einem Sieg auf die #1 zu katapultieren.

Auch die Damen 2 startet am Samstag in die Saison, man darf also gespannt sein, ob am Ende des Wochenendes weiterhin keine Satzverluste auf der Seite vom TSV Feucht stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.