Hammerbegegnungen direkt zum Saisonauftakt

Kommenden Sonntag startet die „Erste“ der Feuchter U14-Volleyballerinnen in die Bezirksligasaison 19/20. In Ansbach (Theresien-Gymnasium, Schreibmüllerstr. 11, Spielbeginn 10 Uhr) werden die Premieren-Gegner  dabei keine Geringeren als der SV Schwaig und der Stützpunktnachwuchs vom TV Bad Windsheim sein.

Die Pferdchen sind gesattelt!

Die besagten Teams sind für die Feuchter Mädels keine Unbekannten, hatte man sich doch in der zurückliegenden U13-Saison, an den Mittelfränkischen und Nordbayerischen Meisterschaften den ein oder anderen spannenden Schlagabtausch geliefert. Mit neu gemischten Karten und einer Spielerin mehr auf dem Feld wird sich zeigen wie die Teams die Spielpause genutzt haben. Coach Wolfsteiner freut sich jedenfalls, dass er gleich zum Start auf einen fast kompletten  Kader zurückgreifen kann, einzig Kathrin Römer wird leider wegen einer schweren Knieverletzung vorerst ausfallen. Der Rest des bunten Haufens scharrt allerdings schon mit den Hufen. Mit jeder Menge Spaß im Gepäck wird die Truppe versuchen die schweißtreibenden Trainings der vergangenen Monate in hoffentlich Zählbares umzumünzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.