My TSV Login:
angemeldet bleiben:

 

Pressebericht

Der DJK auf den Zahn fühlen

Männer 1
11.10.2013 20:57
Armin Hoefer

FEUCHT - Mit einem großen Paukenschlag sind die Volleyball-Männer des TSV Feucht in die neue Saison gestartet. Am Samstag wollen die Rüdiger-Jungs versuchen bei der DJK Allersberg (Spielbeginn 14 Uhr, DJK-Halle, Pyrbaumer Straße 67) gegen den Gastgeber und die ,,Zweite" des VfL Nürnberg nachzulegen. Gegen die DJK, wohl einem der stärksten Teams der Liga, wird es ein klarer Hinweis, zu was der TSV diese Runde im Stande sein könnte.

Die abgerufene Leistung mit den zwei Siegen am ersten Heimspieltag überraschte nicht nur die Fans, sondern eigentlich auch die Mannschaft selber. Nach einer holprigen Vorbereitung wusste Niemand wirklich, wo er stand. Jetzt ist die Aufbruchsstimmung groß und die Truppe will darum fighten, den Kontakt zur Spitze zu halten.

 

Trotz der sehr ansprechenden Leistung sind Trainer Maik Rüdiger genug Dinge ins Auge gesprungen, an denen er die letzten beiden Wochen feilen konnte. Jetzt wird sich zeigen, ob das neue System weiter gefestigt werden konnte.

 

Die Feuchter treten in unveränderter Formation beim aktuellen Tabellenführer an, um diesen kräftig auf den ,,Zahn zu fühlen". Dabei darf die Truppe aber auf keinen Fall das zweite Match gegen die Zweite des VfL Nürnberg vergessen, denn auch hier werden wichtige Punkte vergeben und der VfL wird in seinem Premierenspieltag hochmotiviert auftreten.

 

Die TSVler hoffen dabei wieder auf kräftige Unterstützung, denn die Fans waren beim Heimspiel ein gewaltiger Trumpf, der am Ende stach.

Tabelle

Bezirksklasse Nord Männer

MannschaftSpielePt.
1.DJK Allersberg1442:0
2.Post SV Nürnberg1432:0
3.TSV Feucht1426:0
4.TV Erlangen III1419:0
5.VfL Nürnberg II1416:0
6.DJK Allersberg II1413:0
7.TSV Ochenbruck1411:0
8.SB Bayern 07 Nürnberg149:0