My TSV Login:
angemeldet bleiben:

Bezirksliga

Frauen 1

Zurück zu den Wurzeln - Neuaufbau in der Bezirksliga



Nach einer nervenaufreibenden Bayernligasaison mit Klassenerhalt in der Relegation hat sich im Nachgang dann doch noch weitestgehend alles zerschlagen, was zur letztjährigen Ersten gehörte.

Viele Spielerinnen haben den Verein verlassen und auch Cotrainer Ronny Loos hat sein Amt an den Nagel gehängt. Mit Magda Prus, Eva Kossak, Ellen Schegner, Tina Jakob, Alex Koziol und Larissa Muswieck haben sechs Spielerinnen das Team mehr oder weniger kurzfristig verlassen. Dazu haben Nadja Hoefer und auch Ariane Müller ihre Karriere beendet und Eva Stöcker pausiert aus gesundheitlichen Gründen für eine Spielzeit.

Allen ein Dankeschön für die aktiven Jahre in unseren Reihen, wobei ein besonderer Dank Ronny, Nadja und Ariane gilt, die im Laufe der Jahre zu echten Aushängeschildern unserer Abteilung geworden sind.

Damit ist unsere letztjährige Zweite nach einem tollen Aufstieg in die Bezirksliga unser neues Aushängeschild. Mariusz »Mari« Prus hat den Verein aus privaten Gründen nach nur einem Jahr leider wieder verlassen müssen, doch er hat sich mit einer tollen Saison und Aufstieg verabschiedet - da können wir nur sagen DANKE Mari.

Mit einer komplett neu formierten Truppe versucht sich wieder Armin Hoefer als »Tränä« mit dem Ziel, die Liga zu halten. Denn auch im Stamm der Aufstiegszweiten hat sich viel verändert.

Annika Borner, Theresa Rubin, Kerstin Liebermann und Kerstin Schmidt haben die Truppe verlassen, Kerstin Welker, Daniela Ruhle und Tina Stöcker müssen beruflich kürzer treten oder pausieren.

Eine bunt gemischte Truppe, die zeigen will, dass der TSV auch in dieser Saison eine Mannschaft hat, die alles tun will um die TSV-Farben würdig zu vertreten und seine Fans zu begeistern. Wir wollen den ersten Schritt Neuaufbau machen und zeigen, dass unser TSV sehr wohl noch lebt.

Dazu steigen folgende Spielerinnen in den »Ring«:

Aus der letztjährigen Aufstiegstruppe: Amely Groner, Jenny Rebhan, Antje Santowski, Britta Linger, Regina Völkel, Daniela Ruhle, Kerstin Welker, Tina Stöcker.

Aus der Bayernligatruppe: Ramona Offergeld und Claudia Kulessa

Als Neuzugänge: Ingrid Hierl (SV Schwaig), Steffi Birner (TV Altdorf), Marina Klughardt (TV Altdorf)

Zu guter Letzt heißen wir Kerstin Barth (ehemals Klitzing) in den Reihen des TSV wieder willkommen. Sie hat den Weg zurück aus Oberbayern ins traute Franken gefunden und will langsam wieder einsteigen.

Auf eine gute Runde, viel Kampf und Stimmung in der Halle und hoffentlich einem verdienten Klassenerhalt im März 2013.



Eure neue Erste

Ergebnisse/Vorschau

08.12.2018 - 14:00 Uhr

SpVgg Greuther Fürth e.V. II - Frauen 1 3:2

Frauen 1 - Post SV Nürnberg V 0:3

09.12.2018

Jugend U12 w - VC Katzwang-Schwabach 0:2

TV Fürth 1860 - Jugend U12 w 0:2

SV Rednitzhembach II - Jugend U12 w 0:2

09.12.2018 - 10:00 Uhr

Jugend U14 w 1 - TV Fürth 1860 2:0

Jugend U14 w 1 - TSV Ansbach 2:1

Jugend U14 w 2 - TSV Ansbach II 2:0

Jugend U14 w 2 - TV Bad Windsheim II 2:1

16.12.2018

TV Bad Windsheim - Jugend U13 w -:-

Jugend U13 w - VC Katzwang-Schwabach -:-

16.12.2018 - 10:00 Uhr

TV Erlangen - Jugend U16 w 1 -:-

Jugend U16 w 1 - SB Uffenheim -:-

TSV Zirndorf - Jugend U16 w 2 -:-

Jugend U16 w 2 - TSG Geslau-Buch -:-

Tabelle

Bezirksliga Frauen

MannschaftSpielePt.
1.SB Uffenheim1830:6
2.TSV Feucht1828:8
3.VG Baiersdorf/Marloffstein1822:14
4.TV Bad Windsheim1822:14
5.ASV Veitsbronn1818:18
6.SpVgg Greuther Fürth1818:18
7.FSV Erlangen Bruck1816:20
8.SC Egloffstein1814:22
9.SV Rednitzhembach1812:24
10.TSV Cadolzburg180:36