Frauen 1

Kreisklasse Saison 2019/2020

Damen 1 Kader im Schnitt erst 17,5 Jahre jung

Dass die Volleyballabteilung des TSV Feucht in der letzten Zeit eine deutliche Verjüngung durchlebt hat, steht außer Frage. Das wird insbesondere deutlich, wenn man die beiden Damenmannschaften betrachtet, mit welchen der TSV dieses Jahr ins Rennen geht.

Während die Damen 2 auch in ähnlicher Konstellation in der U16 an den Start geht, liegt auch das Durchschnittsalter der Damen 1 in dieser Saison bei gerade einmal 17,5 Jahren.  

Das Team startet wie im vergangenen Jahr in der Kreisklasse und misst sich dabei unter anderem mit der eigenen Damen 2 und den Nachbarn vom TSV Ochenbruck.   Das Ziel der Damen 1 ist dabei, Spaß am Spiel zu haben und gemeinsam eine tolle Leistung als Team zu erleben.

Der Teamgedanke steht dabei im besonders im Vordergrund, schließlich war Ende der vergangenen Spielzeit nicht klar, ob die Mannschaft überhaupt weiter besteht.

Der Grund dafür war die langjährige Trainerin Silke Ulherr, die einen Teil der Mädels schon in der Jugend trainiert hat. Gemeinsam haben sie den Schritt gewagt, sich im Damenbereich auszuprobieren.

Leider hat Silke nun beschlossen, ihre Trillerpfeife an den Nagel zu hängen und ihre Trainerkarriere zu beenden. Daher wollen wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlichst bei ihr für Ihr langjähriges Engagement bedanken. Danke, dass du die Mädels über so lange Zeit begleitet hast und ihnen den Volleyball nähergebracht hast!

Nachdem Silke verkündet hat, in der nächsten Saison nicht mehr als Trainerin zu Verfügung zu stehen, herrschte erst einmal Ratlosigkeit. Sowohl bei den Verantwortlichen, als auch innerhalb der Mannschaft. Schließlich fallen neue Trainer nicht vom Himmel und im bestehenden Feuchter Trainerteam waren keine Kapazitäten mehr frei.  

Letztendlich konnte aber dennoch eine Lösung gefunden werden. In Betty Hirschmann konnte eine ehemalige Feuchter Spielerin als Trainerin gewonnen werden. Da sie jedoch aktuell selbst beim ASV Veitsbronn in der Bayernliga spielt und ihre Trainingstermine sich mit dem Montagstraining der Mädels überschneiden, wird sie nur den neu hinzugewonnenen zweiten Trainingstermin am Mittwoch betreuen. Das Montagstraining wird hingegen der erfahrene Oberpfälzer Michi Brunner halten, der unter der Woche aus beruflichen Gründen in Feucht wohnt. An den Spieltagen wird die Mannschaft überwiegend von Betty Hirschmann betreut, soweit es ihr eigener Spielplan zulässt.

Doch nicht nur auf der Trainerbank bei gab es Veränderungen bei den Damen 1, auch die Mannschaft darf ein paar neue Gesichter begrüßen und musste sich gleichzeitig von einigen Spielerinnen verabschieden.  

Leider verlassen haben die Mannschaft Sabrina Deml, Marie Huß, Sophie Weblus und Alina Welker. Wir wünschen ihnen für Ihre Zukunft nur das Beste und freuen uns, wenn wir sie das ein oder andere Mal, als Zuschauer in der Halle begrüßen dürfen.
Neu hinzugestoßen zu den Damen 1 sind hingegen Amely Hoefer und Lena Lehmphul, die beide in der vorherigen Saison noch in der Feuchter Jugend gespielt haben. Leider wird in dieser Saison keine Jugendmannschaft in ihrem Alter angeboten, daher wagen beide den Sprung in die erste Damenmannschaft. Ein neues altes Gesicht ist hingegen Sherlyn Elcamel, welche in der vergangenen Saison bereits gemeinsam mit der Mannschaft trainiert hat, jedoch in dieser Saison auch das erste Mal für den TSV Feucht auflaufen wird.

Weiterhin für die Mannschaft spielen Alia Dostmann, Hannah Herold, Isabella Mohr, Natalie Mühlhause, Julia Müller, Emma Rieger, Nicole Schlagenhaft und Leonie Schmidt.

Außerdem gehört Svea Bormann weiterhin dazu, jedoch wird sie aufgrund eines Auslandsaufenthaltes die erste Saisonhälfte verpassen. Die Damen 1 und ihr neu formiertes Trainerteam blicken der neuen Saison gespannt entgegen. Wie das Team abschneiden wird, ist dabei noch völlig unklar, erst der erste Spieltag wird zeigen, wie sich das Team schlägt. Dennoch freuen sich alle auf die neue Saison, das oberste Ziel ist Spaß zu haben und gemeinsam als Team eine tolle Leistung zu zeigen.

Das erste Spiel der Mannschaft findet am 19.10.2019 in Ochenbruck statt, Spielbeginn gegen die Heimmannschaft ist um 14 Uhr. Die Heimspieltage in der Feuchter Zeidlerhalle finden am 30.11.2019, 21.12.2019 sowie am 14.03.2020 statt. Spielbeginn ist jeweils ebenfalls um 14 Uhr. Fans vor Ort sind gerne gesehen und das Team freut sich natürlich über jede Unterstützung vor Ort.

Unsere Gegner 19/20

TSV Feucht 2

Schwaig 2

DJK Allersberg 2

TSV Ochenbruck 2

TV 06 Thalmässing

TV Lauf

Tabelle

Spieltage